TappaBlogg

Gemüse zum Frühstück

Das schmeckt nicht? Oh doch!

Und lässt sich sogar wunderbar mit einigen eurer Obst Portionen kombinieren.

Und mit diesen Obstportionen meinen wir nicht die Konfitüre auf eurem Croissant ;)

Schon ein paar frisch aufgeschnittene Gurken, Tomaten, Radieschen oder Paprika auf eurem Frühstücksbrot zählen zu den Gemüseportionen.

Jedoch machen die nur einen Bruchteil der "handvoll" Portion aus.

Hier gilt es clever zu kombinieren.

Rote Bete Apfel Cranberry Porridge mit Joghurt

200 ml rote Bete Saft

1 Apfel

1/2 Zitrone (ausgepresster Saft)

mixen

Die Basis

100 g Quinoa, beliebig auch Haferflocken, Hirse oder sonstige Getreidebasis einrühren

1 handvoll Cranberry und Mandeln, beliebig andere Trockenfrüchte und Nüsse hinzugeben

1 handvoll gefrorene Beeren

Mit Quark oder Naturjoghurt genießen.

The Green Power Espresso Shot

1 handvoll Feldsalat oder Rucola

1 Kiwi

1/2 Zitrone

1/2 handvoll Basilikum

1 Birne

1 daumengroßes Stück Ingwer

mixen